Kommt der 3. Weltkrieg?

US-Präsident Donald Trump bei einer Rede vor einer großen US-Flagge.
Quelle: Pixabay

Viele Menschen auf der ganzen Erde schauen mit Spannung aber auch vielen Ängsten auf den aktuellen Konflikt zwischen den USA und dem Iran. Nicht wenige denken, dass dieser Konflikt ein möglicher Auslöser für einen dritten Weltkrieg sein könnte. Egal wie man es dreht und wendet, Aggressionen kommen in diesem Konflikt von vielen Seiten. Der Iran war bei der Einhaltung von Atomverträgen nie ganz ehrlich, Beobachter und Kontrolleure durften nur bestimmte Anlagen überprüfen. Westliche Bürger wurden regelmäßig verhaftet, Mitglieder von Protestbewegungen wurden verhaftet etc. etc.

In unserem heutigen Blog sehen wir uns an, was zu diesem Konflikt führte und was es aktuell für Aktionen auf Seiten der Militärs und der Diplomatie gibt.

Wenn Ihnen diese ganze Aufregung zu viel ist und Sie sich einfach entspannen möchten und dieser teilweise grausamen Welt für etwas Zeit entkommen möchten, dann heißen wir Sie in unserem Handy Casinos mit seinen hunderten von entspannenden Spielen herzlich willkommen.

Weshalb gibt es Spannungen

Die Spannungen zwischen dem Iran und der USA bestehen schon seit vielen Jahren. In manchen Zeiten war der Iran Partner der USA und der anderen westlichen Länder, zum Beispiel beim gemeinsamen Kampf gegen den Islamischen Staat. Denn der IS hatte zum Ziel, auch das Land Iran zu vernichten. Generell hat die Allianz zwischen dem Iran und den westlichen Ländern gut funktioniert, wenn nicht immer wieder Spannungen wegen des iranischen Atomprogramms aufgetreten wären.

Die Hardliner in der iranischen Regierung sehen generell die USA sowie Israel als die Totfeinde des Landes an und sie lassen dies durch provokative Handlungen immer wieder spüren. Viele Menschen, die mit der Materie nicht ganz vertraut sind, denken, dass die USA durch die gezielte Ermordung des iranischen Generals der Auslöser der Aggression ist. Dem ist aber nicht so, denn die Aggressionen des Iran gegenüber der USA sind umfangreich. Lesen Sie darüber im nächsten Abschnitt.

Chronologie der iranischen Aggressionen

Das es sehr viele Aggressionen des Irans gegen die USA und andere westliche Länder gibt, haben wir Ihnen diese in einer chronologischen Reihenfolge aufgeführt.

Mai 2018       

Da die Einhaltung das vereinbarten Atomabkommens nicht überprüft werden kann, entscheidet sich die USA, sich aus dem Abkommen mit dem Iran zurückzuziehen.

Juni 2018       

Der Iran kündigt an, bessere Uran-Zentrifugen einzusetzen. Der Westen geht davon aus, dass diese zur Herstellung waffenfähigen Urans verwendet werden. Israel droht mit einem Angriff.

Juni 2018       

Die USA droht iranischen Öl-Handelspartner mit Sanktionen, falls weiter Öl dort bezogen wird.

Juli 2018         

Der iranische Präsident warnt die USA vor einem dritten Weltkrieg. Die USA schießt mit scharfen Worten zurück.

Sept 2018      

Bei einer Militärparade im Iran werden durch einen Terroranschlag 25 Menschen getötet. Der Iran macht die USA verantwortlich.

April 2019      

Die iranischen Revolutionsgarden, die im eigenen Land und dem Irak „wüten“, werden von den USA als Terrororganisation eingestuft.

Proteste in aller Welt gegen einen erneuten Krieg in der Golfregion.
Quelle: Pixabay

Mai 2019       

Die USA verlegen vermehrt Truppen in die Golfregion.

Mai 2019       

Der Iran will aus dem Atomabkommen aussteigen, wenn nicht innerhalb 2 Monate ein neuer Vertrag ausgehandelt wird. Die westlichen Partner gehen darauf nicht ein.

Mai 2019       

Der Iran schießt Raketen auf Bagdad. Die USA droht mit Vergeltung.

Juni 2019       

Der Iran greift zwei Öltanker vor der Küste an.

Juni 2019       

Der Iran veröffentlicht, dass sie mehr Uran anreichern werden als erlaubt.

Juni 2019       

Das iranische Militär schießt eine US-Drohne im internationalen Luftraum ab. Die USA will deswegen einen Vergeltungsschlag gegen den Iran ausführen, der von Präsident Trump gestoppt wird. Die USA verhängen weitere Sanktionen gegen das Land.

Juli 2019         

Der Iran droht mit unbegrenzter Urananreicherung.

Nov 2019       

Die USA verlegen weitere Truppen in die Golfregion.

Dez 2019        

Der Iran schießt Raketen auf eine US-Militärbasis im Irak. Ein Soldat und 4 Zivilisten werden getötet. Am Silvesterabend greift eine Menschenmenge die US-Botschaft im Irak an.

Was nach dem Angriff auf die Botschaft passierte

02. Januar 2020         

Das US-Militär tötet bei einem gezielten Raketenangriff in der Nähe des Flugplatzes in Bagdad den iranischen General Soleimani. Der Iran schwört Rache. Die USA warnten den Iran vor der Vernichtung.

08. Januar 2020         

Die Rache des Iran bestand aus einem im Vorfeld angekündigten Raketenangriff auf zwei US-Stützpunkte im Irak. Insgesamt 22 Raketen richten keine Personenschäden an.

08. Januar 2020         

Das iranische Militär schießt ein ukrainisches Zivilflugzeug mit mehr als 170 Passagieren kurz nach dem Start ab. Alle Passagiere kommen ums Leben.

11. Januar 2020         

Nachdem die iranische Regierung das eigene Volk 3 Tage belogen hat, muss es öffentlich bekanntgeben, dass das Militär die Maschine abgeschossen hat.

Seit 12. Januar 2020  

Im Iran formen sich Proteste gegen die Regierung und das Militär.

Der dritte Weltkrieg scheint gebannt, aber die Situation im Iran muss weiterhin streng beobachtet werden. Die USA hält sich aber mit einem Angriff zurück, was dem Weltfrieden sehr gut bekommt.